GRIAS DI!
IN DA WUHRMÜHLE 

SCHE DAS DU DA BIST ...


SCHO GWUSST?  UNS GIBTS SEIT 1956!

... DESHOIB IS HOAMAT KOA ORT, SONDAN A GFUI!  


ZUM ANFANG A PAAR INFOS FÜR DI ...

WIR WÜNSCHEN EUCH UND EUREN FAMILIEN 
FROHE WEIHNACHTEN 🎄 & EINEN GUTEN RUTSCH 🎊 INS NEUE JAHR 2024 ! 

01.01.2024 - GESCHLOSSEN! 

ÖFFNUNGSZEITEN: 
FREITAG - SAMSTAG - SONNTAG 
& ALLE FEIERTAGE SAN WIR AB 11:00 UHR FÜR EUCH DA!
WIR BITTE EUCH UM RESERVIERUNG!

RESERVIEREN KÖNNT IHR UNTER:

08638/72477


EINE NEUE ÄRA BEGINNT ... 

... DESHALB KÖNNEN WIR EUCH MIT FREUDE MITTEILEN 
DAS ZUKÜNFTIG UNSER BIER SOWIE DIE ALKOHOLFREIEN 
GETRÄNKE VON DER SCHLOSSBRAUEREI STEIN & AM AUGUSTINER BRÄU GELIEFERT WERDEN!

BROST & LASSTS ES EICH SCHMECKA!

Hier schmeckt's an jeden!

In unserer Küchen werden Forellen und Rotwild aus eigener Haltung mit leckeren Zutaten zu richtigen Schmankerln zubereitet. Außerdem kochen wir nicht nur auf gut bayrisch, auch unsere Burger sind ein absolutes MUST HAVE auf unserer Speisekarte geworden. Um Abwechslung in unsere Karte zu bringen, wechselt diese Wochenweise. Egal ob Fisch, Fleisch, Salat oder etwas Süßes, bei uns ist für jeden etwas dabei. 

Mia ham Platz für euch

Egal ob in unserem schönen Wintergarten, in den zwei kleinen Stuben, unserem Saal oder im sonnigen Biergarten, bei uns findet jeder seinen Lieblingsplatz. 

Ihr habt vor zu Heiraten oder euren Geburtstag zu feiern? Da seit ihr bei uns genau richtig. Unser Saal umfasst Platz bis zu  80 Personen. 

Auch für kleinere Festlichkeiten wie Taufen, Kommunionen oder Familientreffen sind unsere Räumlichkeiten   wunderbar zu nutzen. 

Ob Menükarten, die Planung der Tischordnung oder die Auswahl der richtigen Speisen für euer Fest, wir organisieren das für euch und machen EUER Fest unvergesslich. 

Uns gibt’s scho seit 1956

  • 1537: erstmals geschichtlich erwähnt - die Mühle von Jörg Wurrer - daher der Name Wuhrmühle. 
  • 1848: durch einen Brand teilweiße zerstört. 
  • 1850: wieder instand gesetzt, wechselt die Mühle bis 1955 nur einmal den Besitzer. 
  • 1955: verkaufte Franz Pertel die Wuhrmühle an Johann Pfandlbauer. Das Anwesen ist bis heute in Besitz der Familie. 
  • 1958: wurde die Mühle stillgelegt


In den 60er und Anfang der 70er Jahre wurde der Besitz zum Wochenend - Ausflugsziel und durch Umbau zum heutigen Speiselokal Wuhrmühle.