Herzlich Willkommen im Speiselokal Wuhrmühle

Bei uns könnt ihr Speisen aus heimischen und saisonalen Produkten genießen. Ihr könnt euch in unserem sonnigen Biergarten, bei einer runde Kneipen oder bei einem kleinen Spaziergang entlang unseres Wildgeheges erholen. Was auch immer euch zu uns führt, lasst euch von uns verwöhnen - ob alleine, mit Freunden oder der Familie. Wir freuen uns auf eueren Besuch.  

Sche das ihr hier seit's ...

Auf geht's - ab geht's. Wir freuen uns euch wieder in unserem Lokal begrüßen zu dürfen. 
Aus gegeben Gründen haben wir unsere Öffnungszeiten angepasst: 

Wir haben
von Freitag - Sonntag und alle Feiertage ab 11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
unser Lokal für euch geöffnet. 


Bitte denkt dran zu Reservieren. 


Hier schmeckt's an jeden!

In unserer Küchen werden Forellen und Rotwild aus eigener Haltung mit leckeren Zutaten zu richtigen Schmankerln zubereitet. Außerdem kochen wir nicht nur auf gut bayrisch, auch unsere Burger sind ein absolutes MUST HAVE auf unserer Speisekarte geworden. Um Abwechslung in unsere Karte zu bringen, wechselt diese Wochenweise. Auch unser Salatbuffet bietet eine Auswahl von täglich frischen Salaten. Egal ob Fisch, Fleisch, Salat oder etwas Süßes, bei uns ist für jeden etwas dabei. 

Mia ham Platz für euch

Egal ob in unserem schönen Wintergarten, in den zwei kleinen Stuben, unserem Saal oder im sonnigen Biergarten, bei uns findet jeder seinen Lieblingsplatz. 

Ihr habt vor zu Heiraten oder euren Geburtstag zu feiern? Da seit ihr bei uns genau richtig. Unser Saal umfasst 60 - 80 Personen. 

Auch für kleinere Festlichkeiten wie Taufen, Kommunionen oder Familientreffen sind unsere Räumlichkeiten   wunderbar zu nutzen. 

Ob Dekoration, Menükarten, die Planung der Tischordnung oder die Auswahl der richtigen Speisen für euer Fest, wir organisieren das für euch und machen EUER Fest unvergesslich. 

Uns gibt’s scho seit 1956

  • 1537: erstmals geschichtlich erwähnt - die Mühle von Jörg Wurrer - daher der Name Wuhrmühle. 
  • 1848: durch einen Brand teilweiße zerstört. 
  • 1850: wieder instand gesetzt, wechselt die Mühle bis 1955 nur einmal den Besitzer. 
  • 1955: verkaufte Franz Pertel die Wuhrmühle an Johann Pfandlbauer. Das Anwesen ist bis heute in Besitz der Familie. 
  • 1958: wurde die Mühle stillgelegt


In den 60er und Anfang der 70er Jahre wurde der Besitz zum Wochenend - Ausflugsziel und durch Umbau zum heutigen Speiselokal Wuhrmühle. 

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/